Minimathematikum – Ausflug der 4bk

minimatematikum030

Letzte Woche hat die 4bk einen Ausflug zum Wattenmeer Besucherzentrum unternommen. Hier gab es eine Wanderausstellung zum Bereich Mathematik, die zum Mitmachen und Anfassen einlud. Die Exponate repräsentieren die mathematischen Grundkonzepte „Formen“, „Muster“ und „Zahlen“ und fördern die mathematischen Grundkompetenzen „Strukturen erkennen“, „ordnen“, „vergleichen“ und „zählen“. So wurde ein langer und sonniger Spaziergang am Kanal entlang mit Zeit zum Spielen in der Ausstellung abgerundet. Eine tolle Erfahrung konnten die Kinder auf der 2. Ebene des Wattenmeer Besucherzentrums machen, wo man eine riesige Seifenblase um sich herum erzeugen konnte. Fotos

Der erste Pausenverkauf

05

Was für ein erfolgreicher Tag!

Zum 1. Mal hat die LpU Gruppe der 4bk etwas in der Schule verkauft. Die Planung  dauerte einige Tage bis es endlich losging. 42 Brezeln und 40 Hot Dogs sind verkauft worden. Gleich in der 1. Stunde wurde in der Schulküche fleißig gearbeitet. Brezeln zubereiten, aufbacken, Würstchen erwärmen und Brot aufschneiden. Nach der 1. Pause waren bereits alle Lebensmittel verkauft. Wir freuen uns riesig darüber! Ganz lieben Dank an alle Mitwirkenden. Nach der aufregenden Pause hat die Kochgruppe erstmal Nudeln mit Soße gekocht. Hier sind weitere Ideen für den nächsten Pausenverkauf entstanden… Fotos

Sport- und Spielefest 2016

Spielefest2016_04Nachdem das geplante Event vor den Ferien abgesagt werden musste, da wir nicht genug Helfer hatten, konnte das Sport- und Spielefest in einem zweiten Anlauf heute stattfinden. Mit mehreren Bussen wurden wir auf den Sportplatz an der Freiligrathstraße gefahren. Das Wetter spielte super mit und die Eltern gaben ihr Bestes beim Motivieren der verschiedenen Teams. Einige Eltern wurden sogar selber aktiv, liefen den geplanten Parcours einmal vor oder sprangen selber über Bananenkisten. Die Stationen waren wieder gut ausgewählt und luden zum Mitmachen ein. Die Teamchefs hielten ihre Gruppen zusammen und waren für die Stationskarte verantwortlich, die an jeder Station gestempelt werden musste. Insgesamt war es ein toller Tag außerhalb des Schulgebäudes, bei dem die „großen“ und „kleinen“ Kinder mit Spaß an der gleichen Sache „arbeiteten“. Ein großes Dankeschön geht an die helfenden Eltern, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre! Fotos

Klassenfahrt nach Aurich

Kurz nach den Ferien ging es für beide vierte Klassen auf Klassenfahrt nach Aurich. In der komfortablen und renovierten Jugendherberge verbrachten die Kinder und die begleitenden Lehrkräfte, Erzieher und Integrationshelfer drei abwechslungsreiche Tage bei bestem Sommerwetter. Nach der Ankunft am frühen Mittwochnachmittag wurden die Zimmer bezogen, Betten gemacht und die Jugendherberge in Augenschein genommen. Großen Gefallen fand das Fußballrondell direkt vor dem Eingang, sowie der Getränke- und Süßigkeitenautomat. Klassenfahrt Aurich24Um 16.00 Uhr ging es dann für die erste Klasse auf zur Stiftsmühle. Auf schmalen und steilen Treppen erklommen wir fünf Etagen im Inneren der Mühle und konnten auf der äußeren Galerie einen Blick über Aurich werfen. Jede Etage bot zudem viele Modelle und Ausstellungsstücke, die die Arbeit in der Mühle veranschaulichten. Am nächsten Tag stand eine Tagesfahrt nach Norddeich auf dem Programm. Zuerst besuchten wir die Seehundstation und konnten in einem Vortrag vieKlassenfahrt Aurich52l über Seehunde und Robben lernen und die Fütterung der Tiere angucken. Anschließend war Zeit zum Spielen auf einem Spielplatz. Beim Warten auf den Beginn der Watterkundung, wurde der Deich als Rollbahn in Beschlag genommen. Während der Watterkundung sammelten wir verschiedene Muscheln und gruben mit einem Spaten Wattwürmer aus dem Wattboden aus. Sogar einen kleinen Krebs konnten wir entdecken. Zurück in der Jugendherberge wurde gegrillt und sich für die Disco Klassenfahrt Aurich56fertiggemacht. Nach einer Stunde abtanzen, ging es dann ins Bett. Am Freitag, dem Tag der Abreise, hatten wir nach dem Auschecken noch einen Programmpunkt. Im Machmit-Museum Miraculum konnten die Kinder in der Ausstellung zum Thema „Römer“ für kurze Zeit in eine andere Zeit und Rolle schlüpfen. Man durfte sich verkleiden und auf Streitwägen kämpfen, alles anfassen, umhertragen und ausprobieren. Die Rückfahrt nach Wilhelmshaven wurde von einigen schon zum erholenden Schlafen genutzt. Bei unserer Ankunft warteten schon viele Eltern auf den Bus und alle waren froh dass ihre Kinder wieder heile zu Hause angekommen sind. (Fotos)

Sommerforum und Verabschiedung der 4. Klassen

IMG_5425

Mit einem bunten Programm wurden die 4. Klassen der Hafenschule heute im Rahmen des Sommerforums verabschiedet. Im Sinne der Musikalischen Grundschule gab es auch viele musikalische Darbietungen.  Die 1a führte einen Schleiertanz zur Jahresuhr auf, die 1bk sang und schauspielerte „10 kleine Fledermäuse“, die 2a zeigte einen Sitzboogie, die 2b präsentierte ein Klanggedicht, der 3. Jahrgang hämmerte zur „Der Fluch der Karibik“-Melodie im Sinne von Stomp-Stücken auf Baukübel ein, die 4a zeigte einen Cupsong und die 4bk sang zwei Stücke, die sie im Percussion-Unterricht eingeübt hatte. Auch die Trommelgruppe von Carola Sackey hatte ihren Auftritt und präsentierte mehrere eingeübte Stücke. Sehr emotional verabschiedeten sich vier Mädchen von ihrem Percussionlehrer Ralf Lübke und würdigten mit ihren Worten seine prägende Arbeit. Neben der Vergabe der Urkunden für das Sportabzeichen wurden auch Kinder des 4. Jahrgangs für ihre besonderen Leistungen oder ihr Engagement geehrt. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, die nun die Hafenschule verlassen eine glückliche und erfolgreiche Zukunft. Kommt uns gerne mal wieder besuchen!!! Fotos

Grill- und Übernachtungsfest der 4bk

100_4259 100_4268Zum Abschluss der Grundschulzeit hat die 4bk am vergangenen Donnerstag ein Grill- und Übernachtungsfest in der Schule geplant.

Um 18.00 Uhr trafen wir uns mit den Eltern im Garten der Schule, um gemeinsam zu grillen.

Nach einem kurzen Regenguss und emotionalen Abschiedsgeschenken mussten die Eltern nach Hause und das eigentliche Fest konnte beginnen. Selbstverständlich durfte dabei auch Fußballgucken nicht fehlen. Es spielte schließlich Deutschland gegen Polen. Geschlafen haben wir auch irgendwann, aber eine genaue Uhrzeit wird natürlich NICHT verraten. Es war auf jeden Fall sehr lustig!

Ausflug der 4a in den Jaderpark

20160616_112325

Zum Glück hat das Wetter mitgespielt. Bei dem Regen, wie er am nächsten Tag runter kam, wäre der Ausflug sicherlich nicht so toll geworden. Die Kinder guckten sich die Tiere des Zoos interessiert an. Gleich zu Beginn sahen sie Löwen, Tapire, Schildkröten, Geparden und Affen. Nach dem gemeinsamen Anfang hatten die Kinder dann sehr viel Spaß beim freien Spielen mit den Freizeitangeboten des Parks. Sehr gut fanden alle die neue Abenteueranlage Grizzly Mountain, wo gute Kletterkünste gefragt waren. Auch das große Luftkissen, die Trampolins und die Wildwasserbahn wurden von einigen mehrere Male aufgesucht. Fotos

« Older Entries