Lichterfest

Die Stände auf dem Lichterfest waren, wie jedes Jahr, sehr schön dekoriert und hatten wiedermal besonders vielfältige und kreative Bastelarbeiten der Kinder zu bieten. Das Angebot der Hafenschüler wurde von einem Stand der Freizeitstätte „Am Krähenbusch“, wo man Popcorn kaufen, Karten basteln und sich schminken lassen konnte, bereichert. Die Feuerwehr war mit einem Einsatzfahrzeug vor Ort, das mehrmals seine lautstarke Sirene präsentierte und das sich die Kinder von innen angucken konnten. An den Feuerkörben konnte zudem Stockbrot gemacht werden. Beim Singen der Lieder „Kekse backen“, „Lichterkinder“ und „Ich geh‘ mit meiner Laterne“ haben sich viele Kinder begeistert eingebracht und ihre mitgebrachten Laternen gezeigt. Das Lichterfest war insgesamt sehr gut besucht, es kamen sogar einige ehemalige Schüler und Eltern vorbei. Alle waren beeindruckt von den Marktständen und der schönen Atmosphäre mit dem Lichterzauber. Viele Eltern der Hafenschule haben sich toll eingebracht und beim Auf- und Abbau geholfen. Ein Highlight war natürlich wieder die Feuershow am Ende des Lichterfestes.  Fotos

Bericht der Hafenzeitung-AG

Wir sind die „Hafenzeitung“ der Hafenschule! In der AG „Schülerzeitung“ schreiben und malen wir zu allen Themen, die wir spannend finden. Das sind Witze, Tiere oder Computerspiele. Außerdem machen wir gerne Befragungen. Zum Beispiel wollten wir von allen AG-Kindern der dritten und vierten Klassen wissen: „Was ist deine Lieblingsfarbe?“ Aktuell arbeiten wir auch am Thema „Weihnachten“. Unsere wechselnden Texte, Bilder und Diagramme hängen in der Halle der Hafenschule an einer Wandzeitung aus. Wenn alles klappt, wollen wir am Halbjahresende alle Arbeiten als gedruckte Zeitung veröffentlichen. Fotos

Bundesweiter Vorlesetag

Das Familienzentrum Süd des SOS Kinderdorf e.V. in Kooperation mit der GPS nahm auch in diesem Jahr wieder am Bundesweiten Vorlesetag teil. Das Motto lautete in diesem Jahr „Sport und Bewegung“. Der Vorlesetag als gemeinsame Initiative der Wochenzeitung DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bundesbahn hat langfristig das Ziel die Lesekompetenz zu fördern und Bildungschancen zu eröffnen. Den ganzen Tag fanden Veranstaltungen im Familienzentrum Süd statt.

Drei Klassen unserer Schule nahmen dieses Angebot an. Polizeioberkommissar und Kontaktbeamter Thorsten Feyen der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland startete um 8:30 Uhr mit den Grundschulkindern der Hafenschule in den 16. Bundesweiten Vorlesetag. Ab 10:00 Uhr fand eine Lesung „Fußballgeschichten“ mit dem Vorleser Klaus-Dieter Schulz, 1. Vorsitzender des Stadtsportbundes Wilhelmshaven e.V., statt. Der ehemalige Polizist appellierte an die Kinder in Vereine einzutreten, da hier Regeln und Teamgeist gelernt würden. Die entspannte Atmosphäre im großen Saal des Familienzentrums sorgte dafür, dass es sich unsere Schülerinnen und Schüler nach und nach bequem machten und im Liegen den Worten des Vorlesers lauschten. Fotos

Haribo zu Besuch

Am 18. November wurden die Klassen 1bk und 2bk von der Igelexpertin Imke Sindern und dem Igelkind Haribo besucht. Die Igelexpertin brachte viele Informationen über den Igel mit und beantwortete die zuvor gesammelten Fragen der Kinder. „Wie viele Stacheln hat ein Igel“, „Wie alt werden Igel?“ „Können Igel gut sehen?“, „Was fressen Igel?“ usw. Der Igeljunge Haribo durfte von den Kindern vorsichtig gestreichelt werden und demonstrierte, wie er sich einrollen kann. Damit schützt er seinen empfindlichen Bauch. Sein Ringmuskel, der das macht, ist der stärkste Muskel im Tierreich. Da Frau Sindern aber weiß, wie man Igel anfassen kann, zeigte sie uns auch Haribos Bauch, den man in der freien Natur sonst nicht zu sehen bekommt. Alle waren fasziniert von dem kleinen Tier. Nochmals vielen Dank an Frau Sindern und Haribo! Fotos

Handballtag

Am 14. November startete der diesjährige Handballtag für die 3. und 4. Klassen. Herr Deussen und Familie Schmidbauer überraschten die Kinder mit tollen Stationen. Dort übten die Kinder Balance, Ausdauer, Wurftechniken und Kraftübungen. Das war für alle Kinder eine tolle Sportstunde mit vielen neuen Eindrücken. Fotos

Tulpen für Brot – Teil 2

Viele Töpfe und große Wannen sind voll mit Tulpenzwiebeln

Der Abverkauf unserer Tulpenzwiebeln für die Aktion „Tulpen für Brot“ war ein voller Erfolg. Alle 250 Zwiebeln konnten verkauft und 150 Euro an den Organisator Herrn Koltes überwiesen werden. Im gleichen Zug bestellte die Garten-AG noch einmal 250 weitere Tulpenzwiebeln, die für den Blumenverkauf im Frühjahr vorgesehen sind. Unsere Aufgabe war es in der letzten AG-Stunde somit, die neuen Zwiebeln einzutopfen. Das war dieses Mal viel einfacher als das Stechen der Pflanzlöcher in den Rasen für den ausgedachten Schriftzug. (siehe Beitrag vom 31.10.19) Wir haben außerdem noch weiteren Feldsalat gepflanzt und konnten beobachten, dass der Spinat zu wachsen beginnt und einige der Steckzwiebeln schon ihr Grün raus strecken.

 

Fotos

Die Karnevalssaison ist eröffnet!

Am 11.11. um 11:11 Uhr war die Klasse 2bk in der Nordseepassage um die Eröffnungsfeier zur Karnevalsaison durch die Fastnachtgesellschaft Schlicktown zu feiern. Die Klasse unterstützte dabei ihre Mitschülerin Josie, die einen tierischen Tanz zu den Liedern „Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“ und „Ich will jetzt gleich König sein“ zusammen mit ihrer Tanzgruppe aufführte. Weiterhin wurde das neue Prinzessinenpaar in das neue Amt eingeführt und andere Tanzgruppen zeigten ihr eingeübtes Programm. Für die Klasse war es ein erlebnisreicher Ausflug und alle waren stolz, ihrer Mitschülerin zujubeln zu dürfen. Auch due Wilhelmshavener Zeitung berichtete von diesem Event. Fotos

Bericht aus der Spiele AG

Die Spiele AG hat in den letzten Wochen fleißig gespielt.

Neben den üblichen Gesellschaftsspielen wie Uno, Mensch ärgere Dich nicht oder Memory haben wir auch Spiele kennengelernt, die sich nur mit Papier und Stift spielen lassen (Tic Tac Toe, Schiffe versenken, Käsekästchen etc.).

In den letzten Stunden wurde aber auch gemalt und geschnitten, denn die Spiele-AG hat ihre Sammlung vergrößert und ein Spiel selbstständig gebastelt.

In Anlehnung an das Spiel „The Mind“, bei dem gemeinsam als Team das Spiel besiegt werden muss, machten wir uns an die Arbeit. Wir entwarfen eigene Karten mit unseren persönlichen Symbolen und änderten auch einige Regeln. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Eine erste Proberunde konnte heute bereits in der AG gespielt werden. Fotos

Tulpen für Brot – Teil 1

Wir haben die Zwiebeln von „Tulpen für Brot“ geschickt bekommen

Die Garten-AG hat am Mittwoch für die Aktion „Tulpen für Brot“ um die 200 Tulpenzwiebeln gepflanzt. Jetzt im Herbst verkauft die AG die Zwiebeln, an die Schülerinnen und Schüler. Die Kinder können die Tulpenzwiebeln dann in einen Topf oder in ein Beet im Garten pflanzen (Handschuhe tragen!) und das Wachstum der Tulpe im Frühjahr zu Hause beobachten. Außerdem gibt es im Frühjahr ein Fest, bei dem die Garten-AG die blühenden Tulpen verkauft. Der Erlös geht an mehrere Organisationen, unter anderem an die Welthungerhilfe. Weitere Infos zu „Tulpen für Brot“ finden Sie in dem aktuellen Flyer. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung! Fotos

Herbstferien

 

 

Das Kollegium wünscht allen Kindern,

Eltern und Freunden der Hafenschule schöne Herbstferien!

Die Schule beginnt wieder am Montag, den 21.10.19.

« Older Entries