Author Archives: hfadmin

Zweiter Jahrgang erkundet die Stadtbibliothek

In drei Gruppen hat der zweite Jahrgang der Hafenschule in den letzten beiden Wochen die Stadtbibliothek besucht. Zunächst ging es mit dem Bus zum ZOB, um von dort nach einem kurzen Fußmarsch die Stadtbibliothek zu erreichen. Hier wurden die Kinder in die Kinderbücherei eingeführt. Neben Büchern können auch Hörspiele auf Tonies oder CD, Brettspiele und Konsolen-Spiele ausgeliehen werden. Am Ende durften die Kinder noch einen Blick in den Erwachsenen-Bereich werfen. Es ist ein eindrucksvoller Raum mit einer großen Galerie, von der aus man alle Bücher überblicken kann. Wir haben erfahren, dass es alleine im Kinderbereich 16.500 Medien gibt. Alle Kinder konnten einen Anmeldeschein mitnehmen. Wenn die Eltern zustimmen und unterschreiben, gibt es die Büchereikarte (für Kinder kostenlos) und man darf damit die Bücher, Spiele oder Hörspiele für drei Wochen ausleihen. Viele Kinder wollten sich sofort anmelden und das umfassende Angebot für sich nutzen. Wir bedanken uns recht herzlich bei Freu Ens, der Bibliothekarin, für die Führung und den tollen Einblick in die Welt der Bücher. Fotos

Aufführung des Musicals „1933“ am 13.12. und 14.12.2022

„Im Dezember konnten wir endlich ein richtiges Musical mit Schauspielern aus der Theater-Gruppe und zwei Bands aufführen. Das Musical haben wir uns selbst ausgedacht. Es ging darum, wie es Kindern im Jahr 1933 ging. Manche Kinder mussten damals arbeiten, weil die Familien wenig Geld hatten. Die Kinder haben zum Bespiel als Schuhputzer gearbeitet, um sich einen Fußball kaufen zu können. Juden wurden zu dieser Zeit nicht gut behandelt, aber die Kinder in unserem Stück haben versucht, sie zu beschützen und ihnen zu helfen.

Die Musik haben wir uns größtenteils selbst zum Musical ausgedacht. Und dann haben wir noch einige Stücke aus dieser Zeit gespielt (z.B. Die Gedanken sind frei).

Die Aufführungen fanden am 13.12. und am 14.12. im TheOs (Theater im Oceanis) statt.

Am 13.12. haben wir am Abend für unsere Eltern und Freunde gespielt. Vor der Aufführung waren wir alle sehr aufgeregt. Doch zum Glück hat alles gut geklappt. Die Aufführung hat sehr viel Spaß gemacht und es war lustig.

Am 14.12. haben wir das Musical noch zweimal für unsere Schule gespielt. Wir waren davor noch aufgeregter als wo unsere Eltern und Freunde kamen.“ Weitere Fotos gibt es hier

 von Ilenia, Larin, Lewin, Tamina

Weihnachtsforum 2022

Nach dem Lichterfest hatten wir nun endlich auch wieder ein Weihnachtsforum. Aufgrund von Krankheitsfällen im Kollegium zwar diesmal ohne Moderation und Schulleitung, aber dennoch mit viel Freude und Begeisterung auf Seiten der Kinder und KollegInnen.

Sieben Klassen und die Flöten AG haben unterschiedliche Lieder präsentiert und so 45 Minuten Programm für die anderen Hafenschüler gestaltet.

Programm:

1a: „Schneeflöckchen Weißröckchen“ als Cupsong

1bk:“Nikolaus und Nikoletta“ (Volker Rosin)

2a: „Es schneit“ (Rolf Zuckowski)

2bk: „Feliz Navidad“ mit Boomwhackers

3a: „Die krassesten Schlitten“ (Deine Freunde)

3bk: „Little Drummer Boy“ (Pentatonics)

4a: „Feliz Navidad“

Flöten AG: „Lieber guter Nikolaus“ und „Jingle Bells“

 

Ein schöner Abschluss für das Jahr 2022 und ein schöner Start in die Weihnachtsferien.

Wir wünschen allen Familien und Freunden der Hafenschule eine besinnliche Weihnachtszeit und gute Erholung. Kommen Sie gesund in das neue Jahr.

 

Wir starten am 09.01.23 wieder mit dem Unterricht.

 

Fotos

Unterrichtsausfall am 19.12.22

In Wilhelmshaven gibt es am 19.12.22 einen wetterungsbedingten Unterrichtsausfall an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen.

Kinder, die nicht zu Hause betreut werden können, können die Notbetreuung in Anspruch nehmen. Wenden Sie sich dazu an den Klassenlehrer.

Weihnachtstheater „Der kleine Vampir“

Am 06.12.2022 besuchten die Klassen 1 bis 4 das Theaterstück „Der kleine Vampir“. Voller Vorfreude fuhren die Kinder mit den Bussen zum „Provisorium 29“ in Wilhelmshaven. Hier wurde das berühmte Kinderbuch mit viel Liebe und Aufwand inszeniert. 

Als der neunjährige Anton auf den Vampir Rüdiger von Schlotterstein trifft, bekommt er einen großen Schreck. Rüdiger will Anton jedoch nichts Böses, im Gegenteil, er möchte sich mit ihm anfreunden. Dass eine Freundschaft zwischen Menschen und Vampiren einige Schwierigkeiten mit sich bringt, konnten die Schülerinnen und Schüler der Hafenschule an diesem unvergesslichen Vormittag miterleben. Das Zusammenspiel aus Bühnenbild, Musik und Schauspiel begeisterte die Kinder auf eine ganz besondere Weise. Fotos

Das haben die Kinder zum Theaterstück gesagt:

„Die Schauspieler haben gut gespielt.“

„Ich fand lustig, als Antons Mutter Rüdiger unterm Bett gesucht hat.“

„Ich fand den Abschlusstanz von Papa und Mama Bohnsack mit dem Radschlag toll.“

„Die Eltern haben am Ende den Vampirtanz getanzt.“

„Sie haben schön gesungen.“

Weitere Infos und Fotos zum Stück auf der Seite der Landesbühne Nord.

Lichterfest 2022

2019 haben wir das letzte Mal das Lichterfest gefeiert. Umso mehr haben wir uns auf das Fest in diesem Jahr gefreut. Nachdem der erste Termin wegen Orkanwarnungen verschoben wurde, hatten wir mit dem 01.12.2022 nicht nur ein tolles Datum, sondern auch passendes Lichterfestwetter erwischt: kalt und trocken. Von 16:00-18:00 Uhr haben die Klassen ihre selbstgebastelten Waren oder ihre leckeren Naschereien angeboten und Geld eingenommen. Das Geld kommt dem Schülerrat zugute. Am Freitag wird Kassensturz gemacht und wir erfahren wieviel Geld die Klassen erarbeitet haben. Fotos

Lichterfest am 01.12.22

Wir sind so weit! Die Klassen haben fleißig für das Lichterfest produziert und freuen sich ihre Waren am Donnerstag anbieten zu können. 2019 fand das letzte Lichterfest statt. Die Eindrücke von damals finden sie hier.

Tipp: Kommen Sie mit viel Kleingeld und leeren Taschen, damit Sie den Kindern möglichst viel abkaufen können. Die Einnahmen stehen dann dem Schülerrat zur Verfügung. Er kann mitentscheiden, wofür das Geld – im Sinne der SchülerInnen – ausgegeben werden soll.

Monsterfreuden im Textilunterricht

Die Klasse 3a hat im Textilunterricht Bommel-Monster gestaltet. Zunächst haben die Kinder fleißig bunte Wolle um eine runde Schablone gewickelt. Anschließend konnten sie die Wolle am Rand aufschneiden. Mit Filz und viel Kreativität sind aus den bunten Bommeln dann großartige Monster entstanden.

« Older Entries