Lebenspraktischer Unterricht

Einmal in der Woche treffen sich die Kinder mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf im Bereich Geistige Entwicklung der Klassen 1 und 2 sowie 3 und 4 im Lebenspraktischen Unterricht.

In diesen zwei Stunden lernen die Kinder lebenspraktische Dinge, wie z.B. Schuhe zu binden, sich richtig anzuziehen, den richtigen Umgang mit der Schere, einkaufen gehen oder auch das Zubereiten und Kochen von einfachen Gerichten.

Natürlich gehört neben dem Kochen auch das Tischdecken und der Abwasch dazu. Bei der gemeinsamen Mahlzeit wird auf Rituale und Tischregeln großen Wert gelegt.

November 2018

Für einen deftigen Kartoffeltopf ist gute Vorarbeit nötig. Nach der Besprechung des Rezeptes, wird die Einkaufsliste vorbereitet. Jedes Kind bekommt einen Einkaufszettel und ist am Einkauf im Supermarkt beteiligt. Wenn das Gemüse geschnitten ist und der Topf auf dem Herd köchelt, wird der Tisch gedeckt. Der Eintopf hat großartig geschmeckt und als Nachtisch gab es Waffeln. Fotos

k

k

Ganz schön viel zu tun in der Schulküche. Für den Kartoffelstampf, den Salat, die Bratwürste, den Himbeer-Shake und den Nachtisch musste die LpU Gruppe erstmal zum Supermarkt. Dann ging die Arbeit los. Aber es hat sich gelohnt, denn das Essen war wirklich sehr köstlich!

Fotos

 

 

Februar 2018

 

Die neuen Fotos zeigen die vielfältigen Aktivitäten der Gruppe aus dem ersten Schuljahr. Einkaufen, selbst zubereitete Mahlzeiten, gedeckte Tische, Besuche in Geschäften und einem Café…

Fotos

 

Heute haben wir Karamell Cupcakes gebacken. Als Hauptspeise gab es eine vegane Reispfanne. Und weil wir schon so richtig gut sind, haben wir noch einmal Kakao hergestellt und einen leckeren Vanillepudding als Nachspeise zubereitet.  Wir waren richtig satt gegessen. Zum LpU gehört aber auch, den Tisch richtig zu decken. Das müssen wir noch üben. Nach dem Kochen wird abgewaschen und aufgeräumt.  Alles klappt schon ganz wunderbar! Fotos sehen Sie hier!

 

Ein großer Wunsch der LpU Gruppe war Pfannkuchen mit Apfelmus zu kochen. Dazu benötigen wir allerhand Lebensmittel und eine gute Arbeitseinteilung. Zum 1. Mal haben wir die Küchenmaschine benutzt. Sie nimmt uns viel Arbeit ab. Äpfel schälen ist richtig schwer aber es lohnt sich. Das Apfelmus war sehr köstlich.  Dazu passt ein leckerer Kakao. Guten Appetit!

 

Zum ersten Mal haben 3 Schülerinnen der 1 k am Lebenspraktischen Unterricht teilgenommen. Was für eine große Freude.  Nachdem die Schulküche begutachtet wurde, ging es an die Planung. Was benötigen wir für Spaghetti mit Tomatensoße? Schnell war für jeden ein Einkaufszettel erstellt. Auch das Einkaufen beim Supermarkt muss geübt werden. In der Küche ging es dann endlich los.  Wie lecker alles selbst Gekochte schmeckt. Wir freuen uns auf das nächste Mal!