Sommerforum 2019

Mit dem Sommerforum am vorletzten Schultag wurde das Schuljahr 2018/19 würdig beendet. Da die Turnhalle derzeit saniert wird, wurde das Forum in den Garten verlegt. Jede Klasse führte etwas auf. Es gab viele Tänze und Lieder, aber auch eine spannende Zaubershow. Eröffnet und beendet wurde das Forum durch Blockflötenklänge aus der Blockflöten-AG. Frau Jost, in ihrer Funktion als kommissarische Schulleiterin, führte durch das Programm und verabschiedete sehr rührend den vierten Jahrgang. Unsere „großen“ Schülerinnen und Schüler werden nach den Sommerferien die weiterführenden Schulen besuchen. Wir wünschen ihnen dafür nur das beste und hoffen, dass wir den einen oder anderen auf einem Schulfest mal wiedersehen. Sehr schön waren auch die Worte, einiger Schülerinnen, die das Lernen und die Lehrer an der Hafenschule lobten.

Fotos

Auf den Spuren des geheimen Kontinents – die Lesenacht der 4a

Die Klasse 4a traf sich am letzten Donnerstag ihrer Grundschulzeit zu einer Lesenacht in der Schule.

Nach einem reichhaltigen „Jeder-bringt-was-mit-Buffet“ startete die Klasse eine Schatzsuche durch die Klasse. Gedichtete Hinweise zeigten den Kindern dabei den Weg. Am Ende hatten alle ein personalisiertes T-Shirt in den Händen.

Es folgten Klassenfotos im neuen Outfit. Einige Spiele und das Lesen des Buches „Der geheime Kontinent“ folgten.

Besonders viel Spaß hatten alle beim nächtlichen Versteckspiel in der Schule. Der ein oder andere wurde dabei erschreckt und es wurden kleine Streiche gespielt.

Um ca 3 Uhr morgens schliefen alle Kinder. Nach einem gemeinsamen Frühstück durften die Kinder dann nach Hause.

Am Montag danach wurde die Burg, in der die Geschichte spielt, gebastelt.

Das war ein toller Abschluss! Fotos

Zahnprophylaxe in der Hafenschule

In KW 25 fand in allen Klassen eine Prophylaxestunde durch den Jugendzahnärztlichen Dienst statt. Im ersten Jahrgang wurden Wimpel mit guten Dingen für die Zähne angemalt und in einer Wimpelkette im Klassenraum aufgehängt. Auch Kroko, das Krokodil mit den großen gepflegten Zähnen, war wieder dabei und hat den Kindern die Putztechnik noch einmal erklärt. Am Ende gab es wieder für jedes Kind eine Zahnbürste zum Mitnehmen. Zwei Wochen zuvor wurden die Zähne der HafenschülerInnnen untersucht und  – bei wem die Etern zuvor zugestimmt hatten – mit Fluorid bestrichen. Fotos

Musicalprojekt „Auf ins Paradies“

„Wir wollen in Frieden leben und dafür unser Bestes geben!“  

Auf ins Paradies erzählt die Geschichte von Kindern, die aus verschiedenen Gründen aus ihrer Heimat fliehen wollen. Einige fliehen aus einer Diktatur, andere stören die Unterschiede zwischen arm und reich und andere der extreme Plastikverbrauch. Sie suchen das Paradies, wo es diese Probleme nicht geben soll.

In einer außerunterrichtlichen Arbeitsgemeinschaft am Nachmittag haben Frank Fuhrmann und Anne Wiesener (beide Leitung der Theatergruppe) sowie Ralf Lübke und Hauke Krone (beide Leitung der Hafenrocker) das Musical „Auf ins Paradies“ inszeniert. Das Musical-Projekt der Hafenschule ist in Kooperation mit der julabü (Landesbühne Niedersachsen Nord) und der Musikschule Wilhelmshaven entstanden und wurde durch das Projekt „Kultur macht stark“ realisiert. Fotos

„Wollen keine Hausaufgaben, lieber würden wir nach Schätzen graben!“

Hafenrundfahrt der 1bk

Von der Theorie zur Praxis… Nachdem die 1bk im Sachunterricht das Thema „Wasser und Schiffe“ bearbeitet hatte, wurde die Einheit mit einem Ausflug zum Jade-Weser-Port abgeschlossen. Bei einer Hafenrundfahrt konnten die Kinder mehrere Schiffe und Boote sehen und die in der Einheit gelernten Begriffe anwenden. Wir hatten Glück, dass wir in Deutschlands einzigem Tiefwasserhafen das Beladen eines Containerschiffes mit ansehen konnten. Auch die großen grauen Fregatten der Marine erregten die Aufmerksamkeit der Erstklässler. Der Weg zum Anleger führte auch über die große Kaiser-Wilhelm-Brücke, von der man einen schönen Ausblick über den Kanal hat. Am Südstrand wurde eine Frühstückspause eingelegt und die nackten Füße von der herannahenden Flut umspült. Im Sand entdeckten die Kinder Algen, Krebse und Muscheln. Fotos

Die Experimentier-AG lässt Vulkane ausbrechen

In der Forscher-AG wurde es spannend als die Kinder ihre selbstgebastelten Vulkane ausbrechen ließen. Die Kinder bauten die Vulkane zuvor aus Pappmaché und verzierten sie für ein realistisches Aussehen mit verschiedenen Farben. Anschließend trockneten die Vulkane in aller Ruhe auf dem Dachboden. Dann kam der große Tag und die Vulkane durften ausbrechen….. mit einem Gemisch aus Essig, Backpulver, Spüli und Tomatensaft stieg die Lava aus dem Krater auf und floss hinab… verletzt wurde niemand 😉 Fotos

Die Piraten sind los

Am 12.06.19 war mit der 1bk auch die letzte Klasse im Theaterstück „Die Piraten“, welches im TheOs  aufgeführt wurde und von den Klassen kostenfrei besucht werden konnte.

Da die 1bk mit zwei Rollstühlen den etwas längeren Fußweg bestritt, durften die Kinder während der Frühstückspause am Bontekai einmal Rollstuhlfahren testen. Auf dem Rückweg wurde der Spielplatz in der Nähe der Deichbrücke erkundet. Ein Eis sorgte für eine schöne Abkühlung bei dem warmen Wetter.

Vielen Dank an das Theater für die kostenfreie Vorstellung über Piraten, Abenteuer und Familie! Fotos

 

die 1bk lernt Kubb

Die 1bk hat im Sportunterricht das schöne Wetter (bis zum Regen) genutzt und im hinteren Gartenbereich Grundzüge des Spiels „Kubb“ – auch „Wikingerschach“ genannt – gelernt. Zunächst wurden Wurfübungen auf kürzerer Strecke geübt. Die Regel, dass die Wurfhölzer am langen Arm von unten geworfen werden, konnten die Kinder schon gut einhalten. Am Dienstag wurden sogar jahrgangsgemischte Mannschaften aus Erst- und Viertklässlern gebildet. Fotos

« Older Entries Recent Entries »