Category Archives: Klassen

Weihnachtsforum

Dieses Jahr gab es nur ein „kleines“ Weihnachtsforum in der Pausenhalle. Die 1bk präsentierte ein eingeübtes Lied mit Bewegungen und die 4a sang „Feliz Navidad“. Aus der 2a traten zwei mutige Schülerinnen vor das Publikum, um ein Gedicht aufzusagen. Die Hafenrocker sangen ihr neues selbstkomponiertes Lied „Lichterkinder“ und bei den Liedern „Jingle Bells“, „Oh Tannenbaum“ und „Schneeflöckchen Weißröckchen“ konnten dann alle mit einsteigen. Fotos

Die Vorweihnachtszeit in der 1bk

Die Vorweihnachtszeit war sehr gemütlich. Der Klassenraum war schön dekoriert, die Adventskalenderpäckchen auf der Fensterbank aufgereiht und oft wurden die Kerzen auf dem Adventskranz angezündet. Zum Nikolaus gab es für jeden eine rote Zipfelmütze. Das ergab beim Gang zum Sportunterricht auf dem Weg zur Banter Halle ein schönes Bild. Wie viele andere Klassen auch, hat die 1bk in der Vorweihnachtszeit Plätzchen gebacken. Zu Hause haben die Eltern Plätzchenteige vorbereitet, so dass in der Schule „nur noch“ geknetet, ausgerollt, ausgestochen, gebacken und verziert werden musste. Auch bei den Arbeitsschritten in der Schule haben einige Eltern mitgeholfen. So konnten am Dienstagvormittag in nur vier Stunden 30 Bleche Plätzchen gebacken werden. Die leckeren Kekse wurden schon warm aus dem Ofen genascht und an allen Tagen vor den Ferien und auf der Weihnachtsfeier den Kindern und Eltern angeboten. Die letzten Reste haben die Kinder am Freitag dann mit nach Hause genommen.

Auf unserer Weihnachtsfeier am Donnerstagnachmittag wurde Kinderpunsch getrunken und die Kinder haben eingeübte Lieder mit passenden Bewegungen präsentiert. Fotos

Weihnachtstheater „Der Froschkönig“

Wie jedes Jahr war die gesamte Schule im Dezember im Theater. Die 3. Klassen hatten vorab einen eigenen Termin, da sie von der Sparkasse eingeladen wurden, das Weihnachtstheater zu besuchen. Die 1., 2. und 4. Klassen haben sich das Stück am vorletzten Schultag angesehen. Dieses Jahr wurde „Der Froschkönig“ aufgeführt. Das Theater war wie immer gut besucht und es war spannend für unsere Kinder die Schauspieler auf der Bühne zu beobachten.

Eines heißen Sommertages sitzt die Prinzessin auf dem kühlen Rand des Brunnens und spielt mit ihrem Lieblingsspielzeug: einer goldenen Kugel. Doch es kommt, wie es kommen muss: Die Kugel fällt in den tiefen Brunnen. So sehr sie sich auch anstrengt, sie schafft es alleine nicht, sie wieder herauszuholen. Da bietet ein Frosch an, hinab zu tauchen und die Kugel zurückzuholen. Der Frosch möchte aber weder Perlen noch ihre Krone als Gegenleistung, er will die Prinzessin zur Freundin haben. Doch die denkt gar nicht daran, fortan einen glitschigen, Fliegen fressenden Begleiter an ihrer Seite zu haben – Hilfsbereitschaft hin oder her … (Landesbühne Nord)

Lichterfest

Ein ganz besonderer Abend ist nun zu Ende. Eine Woche lang wurde in allen Klassen auf das Lichterfest hingearbeitet und fleißig „produziert“. Ab 14:00 Uhr begann der Aufbau. Bei Einbruch der Dämmerung war alles fertig und die Lichterketten und Teelichte schufen eine bezaubernde Atmosphäre. Mit zwei Laternenlieder zu Beginn wurde das Lichterfest offiziell eröffnet. um 17:00 Uhr wurde erneut gemeinsam gesungen und das Ende wurde durch die Show eines Feuerspuckers eingeleitet. Dank der fleißigen Helfer war der Schulhof eine halbe Stunde nach Ende des Lichterfestes schon wieder frei geräumt. VIELEN DANK an alle, die mitgeholfen haben, diesen Abend so schön zu gestalten! Mit zwei Ständen von außerhalb (Familienzentrum und Freizeitstätte Krähenbusch) ist das Lichterfest in diesem Jahr größer gewesen, als die Jahre zuvor. Fotos

Die Einnahmen werden in der kommenden Woche gezählt und dem Schülerrat gutgeschrieben.

Vorbereitungen zum Lichterfest

Die Vorbereitungen für das Lichterfest sind in vollem Gange! Die Laternenlieder werden fleißig geübt. Heute gab es ein gemeinsames Üben in der Pausenhalle, damit am Freitag alles glatt läuft.

Im Rahmen einer Projektwoche bereiten alle Klassen etwas zum Verkaufen vor. Fotos

Die gefertigten Produkte oder leckeren Naschereien, werden dann am Freitag in beleuchteten Pavillons angeboten. Das eingenommene Geld kommt dem Schülerrat und damit den Schülern und der Schule zugute. Seien Sie also spendabel 😉

Einschulung

Am 11.08.2018 wurden die neuen Erstklässler eingeschult.

In der Banter Kirche feierten wir gemeinsam mit Pastor Stalling einen Einschulungsgottesdienst mit Liedern, einem Anspiel mit einer riesengroßen Schultüte und dem Segen Gottes.

Anschließend begrüßten alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Kolleginnen und Kollegen unser Schule die Erstklässler mit einem bunten Programm in der Turnhalle. In der Schule durften dann die Kinder ihre erste Schulstunde erleben, während sich die Familien bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee die Zeit vertrieben haben. Dafür haben der Schulelternrat und die Eltern der 2. Klassen eine Cafeteria organisiert.

In der Wilhelmshavener Zeitung erschien ein langer Bericht über die Einschulung an der Hafenschule, den Sie hier lesen können. Das Urheberrecht für den Bericht liegt bei der Redaktion der Wilhelmshavener Zeitung, mit deren freundlicher Genehmigung wir ihn hier veröffentlichen dürfen.

WZ 13-08-2018 Einschulung Hafenschule.PDF

Forum & Abschied

Vor den Sommerferien trafen sich alle Klassen in der Turnhalle zum Sommerforum. Viele abwechslungsreiche Auftritte mit Liedern, Tänzen und Akrobatik wurden von den Kindern aufgeführt.

Zum Schluss verabschiedeten wir die „Großen“ – die Schülerinnen und Schüler aus den 4. Klassen wurden mit vielen guten Wünschen und einer kleinen Überraschung aus der Hafenschule entlassen:

„Du entdeckst eine neue Welt, wenn du den Mut hast,
die alte zu verlassen!“

Weihnachtsforum

Inzwischen ist es Tradition, dass wir am Ende des Jahres ein Weihnachtsforum mit Beiträgen aller Klassen durchführen.

Auch in diesem Jahr wurden wieder viele rührende, mitreißende und spannende Lieder, Raps, Theaterstücke, Tänze … auf die Bühne gebracht. Alle Klassen wurden mit verdientem Applaus belohnt.

Unser Schulleiter verabschiedete am Ende alle Kinder und Erwachsenen der Schule in die verdienten Ferien. Der Weihnachtsmann aus der 4bk konnte das aber viel besser, und mit tieferer Stimme: „HO, HO, HO! Ich wünsche euch frohe Weihnachten!“

Hier sehen Sie einige Fotos vom Forum.

« Older Entries Recent Entries »