Category Archives: Arbeitsgemeinschaften

Weihnachtsforum

Das Programm des Weihnachtsforums am letzten Schultag war wieder sehr abwechslungsreich. Es wurden Tänze und kleine Schauspiele aufgeführt, Lieder gesungen und zwei Cupsongs präsentiert. Aus der Klasse 3bk wurden jeweils von zwei Schülern die Gedichte „Der Bratapfel“, „Kleiner Stern“, „Hallo kleiner Weihnachtsbaum“, „Geheimniskrämerzeit“, „Freut euch nun“, „Mein kleiner Weihnachtsstern“, „Seht den Stern von Betlehem“ vorgetragen. Die Flöten-AG spielte „Ihr Kinderlein kommet“ und wurde von Herrn Krone am Kontrabass begeleitet. Bei dem Lied „Lichterkinder“, das von der Band gespielt wurde, konnten wieder alle Schülerinnen und Schüler mit einsteigen. Es ist immer wieder schön zu sehen, was die anderen Klassen auf die Beine stellen und dass wir den Namen „Musikalische Grundschule“ zu Recht tragen. Fotos

Bericht der Hafenzeitung-AG

Wir sind die „Hafenzeitung“ der Hafenschule! In der AG „Schülerzeitung“ schreiben und malen wir zu allen Themen, die wir spannend finden. Das sind Witze, Tiere oder Computerspiele. Außerdem machen wir gerne Befragungen. Zum Beispiel wollten wir von allen AG-Kindern der dritten und vierten Klassen wissen: „Was ist deine Lieblingsfarbe?“ Aktuell arbeiten wir auch am Thema „Weihnachten“. Unsere wechselnden Texte, Bilder und Diagramme hängen in der Halle der Hafenschule an einer Wandzeitung aus. Wenn alles klappt, wollen wir am Halbjahresende alle Arbeiten als gedruckte Zeitung veröffentlichen. Fotos

Tulpen für Brot – Teil 2

Viele Töpfe und große Wannen sind voll mit Tulpenzwiebeln

Der Abverkauf unserer Tulpenzwiebeln für die Aktion „Tulpen für Brot“ war ein voller Erfolg. Alle 250 Zwiebeln konnten verkauft und 150 Euro an den Organisator Herrn Koltes überwiesen werden. Im gleichen Zug bestellte die Garten-AG noch einmal 250 weitere Tulpenzwiebeln, die für den Blumenverkauf im Frühjahr vorgesehen sind. Unsere Aufgabe war es in der letzten AG-Stunde somit, die neuen Zwiebeln einzutopfen. Das war dieses Mal viel einfacher als das Stechen der Pflanzlöcher in den Rasen für den ausgedachten Schriftzug. (siehe Beitrag vom 31.10.19) Wir haben außerdem noch weiteren Feldsalat gepflanzt und konnten beobachten, dass der Spinat zu wachsen beginnt und einige der Steckzwiebeln schon ihr Grün raus strecken.

 

Fotos

Bericht aus der Spiele AG

Die Spiele AG hat in den letzten Wochen fleißig gespielt.

Neben den üblichen Gesellschaftsspielen wie Uno, Mensch ärgere Dich nicht oder Memory haben wir auch Spiele kennengelernt, die sich nur mit Papier und Stift spielen lassen (Tic Tac Toe, Schiffe versenken, Käsekästchen etc.).

In den letzten Stunden wurde aber auch gemalt und geschnitten, denn die Spiele-AG hat ihre Sammlung vergrößert und ein Spiel selbstständig gebastelt.

In Anlehnung an das Spiel „The Mind“, bei dem gemeinsam als Team das Spiel besiegt werden muss, machten wir uns an die Arbeit. Wir entwarfen eigene Karten mit unseren persönlichen Symbolen und änderten auch einige Regeln. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Eine erste Proberunde konnte heute bereits in der AG gespielt werden. Fotos

Tulpen für Brot – Teil 1

Wir haben die Zwiebeln von „Tulpen für Brot“ geschickt bekommen

Die Garten-AG hat am Mittwoch für die Aktion „Tulpen für Brot“ um die 200 Tulpenzwiebeln gepflanzt. Jetzt im Herbst verkauft die AG die Zwiebeln, an die Schülerinnen und Schüler. Die Kinder können die Tulpenzwiebeln dann in einen Topf oder in ein Beet im Garten pflanzen (Handschuhe tragen!) und das Wachstum der Tulpe im Frühjahr zu Hause beobachten. Außerdem gibt es im Frühjahr ein Fest, bei dem die Garten-AG die blühenden Tulpen verkauft. Der Erlös geht an mehrere Organisationen, unter anderem an die Welthungerhilfe. Weitere Infos zu „Tulpen für Brot“ finden Sie in dem aktuellen Flyer. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung! Fotos

Winterfest – Teil 2

Wieder ist in der Garten-AG „Aufräumen“ angesagt. Der Garten muss winterfest werden. Wir haben heute die Tomatenpflanzen aus dem Gewächshaus entfernt, da keine Tomaten mehr rot geworden sind. Vier Kürbisse konnten wir beim letzten Mal ernten. Heute haben wir die Kürbispflanzen aus der Badewanne vor dem Gewächshaus ausgegraben. Der Kompost füllt sich dadurch sehr schnell. Anschließend haben wir uns dem linken Rankgitter gewidmet und eine Obstecke angelegt. Wir haben 2 Weinstöcke gepflanzt und hoffen im kommenden Jahr Weintrauben ernten zu können. Des Weiteren wurden Johannisbeeren und Heidelbeeren in größere Gefäße umgetopft. Himbeerpflanzen werden beim nächsten Mal gesetzt. Die Kinder haben heute gelernt, wie Erdbeerpflanzen sich vermehren und eine neue Pflanzung angelegt. Bei den verbliebenen alten Erdbeerpflanzen wurde ein Erdaustausch gemacht. Da das Wetter heute nicht mitspielte wurde spontan ein Pavillon zum Schutz vor dem Regen aufgebaut.

Auf den Fotocollagen sieht man immer ein altes und ein neues Bild als Gegenüberstellung. Fotos

Winterfest – Teil 1

Der Schulgarten konnte nach den Sommerferien ordentlich abgeerntet werden. Die neuen Kinder in der Garten-AG konnten von der guten Arbeit ihrer Vorgänger profitieren und in jeder AG-Stunde leckere Gerichte aus dem angebauten Gemüse zubereiten und essen. Nach dem Abernten der Kartoffeln gab es Pellkartoffeln mit Quark. Die vielen Tomaten, Gurken, Radieschen und der Zupfsalat wurden zu Salaten verarbeitet und als Füllung für Wraps genutzt. Aus Zucchini, Möhren, Kohlrabi, Tomaten und Kartoffeln wurde in der letzten AG-Stunde Ofengemüse zubereitet.

Da die Temperaturen nun langsam sinken und die Pflanzen nicht mehr so gut tragen, haben wir bereits damit begonnen, den Garten winterfest zu machen und aufzuräumen. So wurden die Gurkenpflanzen und die Kapuzinerkresse ausgegraben und die wildwachsende Zitronenmelisse entfernt.

Im Herbst und im Winter, wenn draußen nichts mehr zu tun ist, werden wir neue Pflanzen anzüchten und verschiedene Bastelsachen aus Naturmaterialien herstellen oder Sachen für den Garten produzieren.

Fotos

Musicalprojekt „Auf ins Paradies“

„Wir wollen in Frieden leben und dafür unser Bestes geben!“  

Auf ins Paradies erzählt die Geschichte von Kindern, die aus verschiedenen Gründen aus ihrer Heimat fliehen wollen. Einige fliehen aus einer Diktatur, andere stören die Unterschiede zwischen arm und reich und andere der extreme Plastikverbrauch. Sie suchen das Paradies, wo es diese Probleme nicht geben soll.

In einer außerunterrichtlichen Arbeitsgemeinschaft am Nachmittag haben Frank Fuhrmann und Anne Wiesener (beide Leitung der Theatergruppe) sowie Ralf Lübke und Hauke Krone (beide Leitung der Hafenrocker) das Musical „Auf ins Paradies“ inszeniert. Das Musical-Projekt der Hafenschule ist in Kooperation mit der julabü (Landesbühne Niedersachsen Nord) und der Musikschule Wilhelmshaven entstanden und wurde durch das Projekt „Kultur macht stark“ realisiert. Fotos

„Wollen keine Hausaufgaben, lieber würden wir nach Schätzen graben!“

Die Experimentier-AG lässt Vulkane ausbrechen

In der Forscher-AG wurde es spannend als die Kinder ihre selbstgebastelten Vulkane ausbrechen ließen. Die Kinder bauten die Vulkane zuvor aus Pappmaché und verzierten sie für ein realistisches Aussehen mit verschiedenen Farben. Anschließend trockneten die Vulkane in aller Ruhe auf dem Dachboden. Dann kam der große Tag und die Vulkane durften ausbrechen….. mit einem Gemisch aus Essig, Backpulver, Spüli und Tomatensaft stieg die Lava aus dem Krater auf und floss hinab… verletzt wurde niemand 😉 Fotos

« Older Entries